Close

Gedanken nicht nur aber auch über Yoga

Die Bedeutung der Stille…. 

Businessman asking for silence

Stille kommt ja heutzutage kaum noch vor. Im Aussen nicht, das lässt diese laute Zeit, in der man jede  Minute doppelt nutzen sollte ( Telefonieren und Autofahren, Durch die Stadt laufen und Kaffee trinken, Party und Geschäftskontakte pflegen ….) kaum noch zu.

 

Ruhe gilt als verpönt, da würde ja noch was gehen im Bereich Selbstoptimierung. Alleinsein wird zu Einsamkeit umgedeutet und nimmt einem das wohlige Gefühl der Me Time.

Young confident stylish businesswoman with coffee to go working on street

 

Sollte es sich meist am Ende des Tages noch eine Lücke auftun, gibt ja zum Glück das Hintergrundrauschen der Medien, das Rettung vor der Stille verheisst.

 

Damit meine ich nicht nur die äussere sondern auch und ganz besonders die innere Stille. Sie wird von vielen gesucht und von wenigen gefunden und von denen sind es wenige, die sie nicht nur aushalten sondern gar genießen.

Pile of vintage TV with one in standby. TV channels concept

Warum Stille?

 

Stille gibt uns die Möglichkeit uns Fragen zu stellen und wenn wir leise genug werden die Antworten zu hören. Stille gibt uns die Chance uns selber beim Denken und Fühlen zu betrachten ganz ohne die Wertung des Alltags. Stille schenkt uns unseren Standort im Hier und Jetzt zu finden.

 

Affirmationen sind laut und kraftvoll, sie schmettern der Welt ein „Das will ich!“ entgegen. Stille ermöglicht die Frage WARUM will ich das? Warum will ICH das? Und Warum will ich DAS? Sie hilft uns das Bedürfnis hinter dem Wunsch zu erkennen.

Die Angst vor der Stille ist unbegründet. Sie kann ein wertvoller Ratgeber, eine kraftvolle Inspiration und eine willkommene Pause in einer von der Lautheit erschöpften Welt sein.

Coffee break with cappuccino, croissants and pink spring flowers